LaTeX – und die Suche nach dem richtigen Editor

Sublime Text - Latexing

Für alle, die gerne mit LaTeX arbeiten oder arbeiten möchten, kann ich die Kombination aus Sublime Text und dem Plugin LaTeXing für Sublime Text sehr empfehlen. Bei Sublime Text handelt es sich um einen kostenlosen Editor, der v.a. von Webentwicklern genutzt wird. Sublime Text lässt sich auf allen bekannten Betriebssystemen wie Windows, Mac OS X und Linux installieren. Über den folgenden Link kannst Du Sublime Text downloaden: Sublime Text

LaTeXing ermöglicht es, Sublime Text in einen vollwertigen Editor für LaTeX zu verwandeln. LaTeXing verfügt über eine Autovervollständigung für LaTeX-Befehle sowie eine sehr schöne Syntax-Highlighting-Funktion. Des Weiteren ist es möglich, über das Kommando CMD & l (Mac) bzw.STRG & l (Windows) ein Menü zu öffnen, welches die Literatur aus der Bibliothek anzeigt und die Quelle durch eine Auswahl automatisch einbindet. Weiterhin bietet LaTeXing eine Schnittstelle zu Online Literaturverzeichnissen wie Mendeley.com und Bibsonomy.org

Das Setzen des Textes kann durch die Tastenkombination CMD+B (Mac) bzw. STRG+B durchgeführt werden. Danach wird automatisch die erstellte PDF geöffnet. In Kombination zu LaTeXing ist die Webseite tablegenerator.com praktisch, um komplexe Tabellen zu generieren. LaTeXing wird in einer kostenlosen Trial-Version sowie einer kostenpflichtigen Version angeboten. Die Trial-Version kann unbegrenzt getestet werden, allerdings erscheint beim Setzen des Textes hin und wieder eine Meldung, welche eine Bitte zum Kauf enthält. Die kostenpflichtige Version kostet derzeit 15$ und enthält einen mMn. ziemlich flotten (englischsprachigen) E-Mail-Kundensupport bei Problemen.

Die offizielle Webseite von LaTeXing ist hier zu finden: latexing.com